Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

1. Bundesliga

Raben-Trio für Deutschland: Nach Siegeszug jetzt im GP-Finalturnier

Das deutsche Nationalteam mit den Raben-Spielerinnen Lena Stigrot, Jennifer Pettke und Leonie Schwertmann setzte auch am dritten Turnierwochenende des Grand Prix seinen Siegeszug fort. In Richmond gewann die DVV-Auswahl alle Partien ohne Satzverlust – zunächst gegen Gastgeber Kanada, dann gegen Tschechien und schließlich gegen Peru.

Das Vilsbiburger Trio hatte auch an diesem Wochenende erheblichen Anteil am erfolgreichen Abschneiden der „Schmetterlinge“. So avancierte Lena Stigrot (im Bild re., li. Leonie Schwertmann) gegen Peru mit 13 Punkten zur zweitbesten Scorerin nach Louisa Lippmann (14).

Nach Abschluss der Vorrunde belegt das deutsche Team in der Gesamttabelle Platz 2 und hat sich damit für das Finalturnier am kommenden Wochenende in Ostrava qualifiziert, an dem auch der Rangerste Korea, der Dritte Polen sowie Gastgeber Tschechien teilnehmen. Die deutschen Damen treffen am Samstag im Halbfinale auf Korea, Finale und Spiel um Platz 3 finden am Sonntag statt.

Unterdessen hat sich die neue Zuspielerin der Roten Raben, Ilka Van de Vyver, mit dem belgischen Team in Gruppe 1 des Grand Prix erneut mit der Weltelite gemessen. Zwar blieben die Belgierinnen in Cuiaba gegen Gastgeber Brasilien (0:3), die USA (1:3 – 24:26 im 4. Satz) und die Niederlande (2:3) ohne Sieg, überzeugten aber unter der Regie von Ilka Van de Vyver mit leidenschaftlichen Auftritten.

(Foto: FIVB)

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Car-Sponsor

Partner-Sponsoren

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA LogoWedis Group Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoDELTA Logo
Wedis Group LogoDruckerei Schmerbeck Logo
Raiffeisenbank Vilsbiburg Logo