Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

1. Bundesliga

Gleich zwei interessante Meldungen gibt es für die Fans der Roten Raben: Zum einen liegt jetzt der Spielplan für die Saison 2018/19 mit den Vilsbiburger Paarungen vor, zum anderen startet ab sofort der Dauerkartenverkauf im RabenNest. Bis 31. August haben die Besitzer der letztjährigen Saisontickets die Gelegenheit, ihre bisherigen Plätze erneut zu reservieren. Just bis zu diesem Termin gilt zudem der Frühbucherrabatt; auch Neu-Interessenten können bereits Karten bestellen. Ab 1. September wird der Dauerkartenverkauf generell freigegeben – dann zu den regulären Preisen ohne Rabatt.

Der Spielplan der Volleyball Bundesliga 2018/19 war aus Vilsbiburger Sicht eine relativ schwere Geburt. Eigentlich hätten die Roten Raben ihren Fans zum Saisonauftakt am 31. Oktober das attraktive Heimspiel gegen Vizemeister Allianz MTV Stuttgart präsentieren können. Weil die Schwäbinnen jedoch in diesen Tagen in Sachen Champions-League- Qualifikation engagiert sind, musste dieses Match verlegt werden (neuer Termin: 9. Januar 2019).

Für die Damen von Cheftrainer Timo Lippuner heißt das: Die neue Saison beginnt mit dem DVV-Pokal-Achtelfinalspiel am 3. November beim amtierenden Deutschen Meister SSC Palmberg Schwerin, dann folgt als erstes Bundesliga-Match am 10. November der Auftritt bei den Ladies in Black Aachen. Das Wiedersehen mit den Fans in der heimischen Ballsporthalle steigt für Leonie Schwertmann und Co. am Samstag, 17. November, gegen den VC Wiesbaden (im Bild eine Spielszene aus der Vorsaison). Anschließend heißen die Gegner Dresden (A), VCO Berlin (H) und Schwerin (A), ehe am Samstag, 15. Dezember, Bundesliga-Rückkehrer Nawaro Straubing zum Derby in Vilsbiburg aufkreuzt.

Was die Dauerkarten betrifft, bieten die Roten Raben ihren treuen Fans in allen Kategorien stabile Preise – unabhängig davon, dass die Bundesliga in der kommenden Spielzeit mit 12 statt zuletzt 11 Teams an den Start geht und es somit in der Hauptrunde in jedem Fall ein Heimspiel mehr gibt.

Die GoldCard für einen reservierten Sitzplatz kostet 219 bzw. für Frühbucher 190 Euro; der ermäßigte Preis liegt bei 185 bzw. 164 Euro. Bei freier Sitzplatzwahl kostet die GoldCard 170 bzw. für Frühbucher 150 Euro (ermäßigt 130/ 115). Fanclub-Mitglieder zahlen für den reservierten Platz im entsprechenden Block 150 Euro.

Das Leistungspaket für die Fans rund um die GoldCard kann sich sehen lassen: Die Jahreskarte enthält den Besuch aller Raben-Heimspiele der Saison 2018/19 – sprich: in der Bundesliga-Hauptrunde, in den Playoffs und im DVV-Pokal. Ein Topspiel-Zuschlag (im fortgeschrittenen Stadium der beiden Wettbewerbe) betrifft GoldCard-Besitzer nicht. Das Jahresticket ist auf andere Personen übertragbar; zudem bekommt man beim Kauf eine zusätzliche Tageskarte zum Verschenken bzw. Weitergeben an Freunde, Verwandte oder Kollegen, denen man mit dem Besuch eines attraktiven Heimspiels in der Ballsporthalle eine Freude machen kann. Allen GoldCard-Besitzern wird das druckfrische Saisonheft der Roten Raben vor der eigentlichen Veröffentlichung exklusiv zugeschickt. Zudem gibt es 10 Prozent Rabatt auf einen Fanschal.

Das zur Bestellung der Dauerkarte nötige Formular findet man, ebenso wie alle anderen Infos, auf der Homepage unter www.roteraben.de/fanzone, nach dem Ausfüllen und Unterschreiben des Formblatts kann man dieses per Mail (tickets@roteraben.de), Fax (08741/8143) oder Post (Seyboldsstraße 20, 84137 Vilsbiburg) an die Roten Raben schicken oder auch persönlich Montag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr sowie Dienstag von 9 bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle abgeben. Dort findet am Donnerstag, 19. Juli, von 16 bis 19 Uhr ein lockeres „Meet and Greet“ mit Bier und Grillspezialitäten zu günstigen Preisen statt, wo man sich als Raben-Fan in gemütlicher Atmosphäre ebenfalls um die neue Dauerkarte für die Saison 2018/19 kümmern kann.

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Car-Sponsor

Partner-Sponsoren

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo