Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

1. Bundesliga

Schwerin, Schwerin, wir fahren nach Schwerin!

Schwerin, Schwerin, wir fahren nach Schwerin! Was für Fußball-Fans mit der Textzeile „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“ längst ein klassischer Schlachtruf für DFB- Pokalspiele ist, gilt nun, in leicht abgewandelter Form, auch für die Roten Raben und ihre reisefreudigen Anhänger. Denn wenn die Truppe von Cheftrainer Timo Lippuner am 3. November ihr erstes Pflichtspiel in der neuen Saison bestreitet, das DVV-Pokal- Achtelfinale beim SSC Palmberg Schwerin, dann wird sich ein Schlachtenbummlerbus mit Raben-Fans aus Niederbayern auf den weiten Weg in die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern machen.

Die Favoriten- und die Außenseiterrolle sind vor dem Duell zwischen dem amtierenden Deutschen Meister und dem letztjährigen Bundesliga-Achten einigermaßen klar verteilt – und doch: Dass die Raben in Schwerin nie chancenlos waren, haben die letzten Jahre bewiesen, besonders dann, wenn Mitglieder des Fanclubs Rabenpower vor Ort waren.

Ob es da nun einen eindeutigen Zusammenhang gibt oder vielleicht auch ein bisschen Aberglauben hineinspielt, ist gar nicht so entscheidend. Wichtig ist erst einmal diese Nachricht: Da mit einer Niederlage der Pokaltraum schon ausgeträumt wäre, organisiert die Rabenpower eine Fan-Fahrt nach Schwerin, um das Teams dort lautstark und leidenschaftlich wie eh und je zu unterstützen.

Geplant ist eine Drei-Tages-Fahrt. Bereits am Freitag, 2. November, gegen 6 Uhr soll sich der Fan-Bus Richtung Schwerin in Bewegung setzen. Nach der Ankunft im Hotel und einem gemütlichen Abend ist dann am Samstag eine Stadtbesichtigung geplant, bevor sich die Fans gegen Abend zum Pokalschlager in die Arena aufmachen. Die Rückfahrt, die für Sonntag am späten Vormittag geplant ist, wird dann hoffentlich mit einem Sieg in der Tasche angetreten.

Wer Interesse hat, meldet sich bis Mittwoch, 3. Oktober, beim Fanclub-Vorsitzenden Armin Wagenbauer unter Telefon 0151/14922005 an. Der Preis für Busfahrt, zwei Übernachtungen mit Frühstück sowie Eintrittskarte liegt bei insgesamt 106 Euro pro Person im Doppelzimmer bzw. 168 Euro im Einzelzimmer. Die Fahrt ist natürlich nicht nur Fanclub-Mitgliedern vorbehalten, sondern für alle Fans der Roten Raben angesagt.

Übrigens: Das letzte Match der Roten Raben in Schwerin fand am 6. Januar dieses Jahres statt – und es endete mit einem unvergesslichen 3:2-Auswärtssieg von Timos Team in der Höhle des Löwen. Wir erinnern uns: Laura Künzler verwandelte den 5. Matchball zum 16:14 im Tiebreak, und der Rest war grenzenloser Jubel...

(Foto: Andreas Geißer)

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Car-Sponsor

Partner-Sponsoren

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo