Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

U 13-Jugend für Landesmeisterschaft qualifiziert

Rote Raben werden in Mühldorf Vierte

U 13-Jugend für Landesmeisterschaft qualifiziert

Rote Raben werden in Mühldorf Vierte

Vilsbiburg. Die Mittelschule Mühldorf war am Wochenende Austragungsort der südbayerischen Meisterschaft der U 13-Jugend. Die Mädchen der Roten Raben haben sich am Inn als Viertplatzierte für die Bayerische qualifiziert.

Sechzehn Teams aus Niederbayern, Oberbayern und Schwaben kämpften an zwei Tagen um die Qualifikation für die Landesmeisterschaft, die acht Mannschaften erreichen konnten. In der Gruppenphase trafen die Roten Raben zunächst auf den TV Lenggries II, den sie trotz ein paar Anlaufschwierigkeiten souverän mit 2:0 (25:14, 25:19) schlagen konnten. Mit dem gleichen Ergebnis konnte auch der SV Mauerstetten II besiegt werden (25:12, 25:17). Nach einer Pause trafen die Vilsbiburgerinnen auf den SV Lohhof, dem sie mit 1:2 (14:25, 25:21, 12:15) unterlagen. Im ersten Satz fanden sie nicht in das Spiel, was sich im zweiten, in dem sie ständig in Führung lagen, änderte. Der Tiebreak verlief lange ausgeglichen, bis einige Abstimmungsprobleme Lohhof den Sieg bescherten.

Am Ende waren drei Teams punktgleich, wobei die Mädchen der Trainer Gerhard Schemmerer und Cristina Beleaua das beste Satzverhältnis zu verzeichnen hatten. Damit wurden sie nicht nur Gruppenerster, sondern hatten bereits die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft in der Tasche.

Am Sonntag trafen die Raben in der Zwischenrunde 2 auf den ASV Dachau. Wieder fanden sie nicht früh genug in die Partie und mussten den ersten Durchgang knapp mit 24:26 abgeben. Mit einer besseren Abwehr- und Angriffsleistung holten sie die beiden verbleibenden Sätze mit 25:20 und 25:10. Im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger TSV Eiselfing hatten die Vilsstädterinnen trotz einer gute Blockarbeit keine Chance und unterlagen deutlich mit 11:25 und 16:25. Damit war im kleinen Finale der FTSV Straubing der Gegner, der sich auch dieses Mal klar mit 25:6 und 25:10 durchsetzte. Mit der Qualifikation und den gebotenen Leistung dürfen die Rabenmädchen jedoch zufrieden sein.

Gespielt haben: Maya Beleaua, Selina Bruckmeier, Franziska Klingmann, Orgesa Provolija und Kathi Weinzierl.

Artikel: Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo