Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

U14 der Roten Raben souverän

Damen III ohne Satzgewinn

Vilsbiburg. Die beiden U14-Teams der Roten Raben ließen in der Vilstalhalle nichts anbrennen und setzten sich am ersten Spieltag zur niederbayerischen Meisterschaft souverän durch. Keinen Satz holen konnte hingegen die Damen III bei ihren Auswärtspartien in Niederviehbach.

Am Samstag spielte die U14 die erste Runde zu niederbayerischen Meisterschaft in der Vilstalhalle. Dabei zeigte sich bereits in der Vorrunde die Überlegenheit des Rabennachwuchses: Beide Mannschaften gewannen ihre Partien gegen Bad Griesbach und Saldenburg beziehungsweise Fürstenzell und Ruderting jeweils klar mit 2:0. Nachdem in den Überkreuzspielen ebenfalls ein 2:0 herausgesprungen war, standen sich die beiden Vilsbiburger Teams im Finale gegenüber. Hier schlug die "Erste" ihre Freundinnen sicher mit 2:0 (50:30). Neben den beiden Rabenmannschaften haben sich auch Bad Griesbach und Saldenburg für die nächste Siegerrunde Anfang Dezember qualifiziert.

Noch nicht an die rauere Luft der Bezirksliga gewohnt haben sich die Roten Raben III, die in Niederviehbach gegen die Gastgeberinnen und den VV Gotteszell lediglich in den ersten Sätzen mithalten konnten. Beide Partien gingen letztlich mit 0:3 (24:26, 7:25, 17:25 und 23:25, 18:25, 14:25) verloren.

Artikel Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Car-Sponsor

Partner-Sponsoren

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA LogoWedis Group Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoDELTA Logo
Wedis Group LogoDruckerei Schmerbeck Logo
Raiffeisenbank Vilsbiburg Logo