Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Zweiten Spieltag gut überstanden

Alle U12-Teams der Roten Raben eine Runde weiter

 

Vilsbiburg. Alle drei U12-Mannschaften der Roten Raben haben am Sonntag in der Ballsporthalle die nächste Siegerrunde erreicht. Die Plätze zwei, sechs und sieben bedeuteten die Qualifikation für den im Januar, ebenfalls in Vilsbiburg stattfindenden, dritten Spieltag der niederbayerischen Meisterschaft.

In der Vorrunde wurde ein Satz bis 25 gespielt. Die Raben I dominierten ihre Gruppe mit hohen Siegen gegen Steinach, Plattling (männlich) und die Raben III, die in ihren drei Begegnungen leer ausging. Die "Zweite" setzte sich gegn Waldkirchen durch, unterlag jedoch dem VSV Straubing (männlich) und dem FTSV Straubing 1. In den Überkreuzspielen besiegten die Roten Raben I die Jungs aus Straubing mit 2:0, während die Zweite ihre Partien gegen Steinach und die eigene Dritte mit 0:2 und 1:2 verlor. Im Finale hatte die erste Vilsbiburger Mannschaft gegen Straubing keine Chance, die Dritte unterlag den Jungs aus Plattling knapp und die Raben II entschieden die wichtige Begegnung um Platz sieben gegen Waldkirchen klar für sich.

Artikel: Roland Regahl

 

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo