Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Verein

Luca Tarantini trainiert Rote Raben II – Italiener für zwei Jahre verpflichtet

Zum Bild: Tarantini (ganz links) führte die U18 2013 zur bayerischen Meisterschaft.

 

Vilsbiburg. Der Vorgänger wird auch der Nachfolger von Ronny Johansson, der nach vier erfolgreichen Jahren nach Schweden zurückkehrt. Mit dem 40jährigen Italiener Luca Tarantini haben die Raben ein in Vilsbiburg bereits bekanntes Gesicht verpflichtet, das im Nachwuchsbereich bereits große Erfolge erzielen konnte.

Die Suche nach einem kompetenten Übungsleiter, der es vor allem versteht, junge Spielerinnen auf ein höheres Niveau zu führen, war recht rasch erfolgreich. Unter einer Vielzahl von Bewerbern haben sich Rabenpräsident Joachim Weiershaus und der für den sportlichen Bereich verantwortliche André Wehnert für einen Altbekannten entschieden. Luca Tarantini, der bei den Raben bereits im Jugendbereich tätig war und während der Saison 2012/13 die zweite Mannschaft übernommen hatte, soll zunächst für zwei Jahre mit dem Bundesligateam arbeiten. Damals führte er eine sehr junge Mannschaft um Antonia Kaiser und Sarah Breinbauer auf den drittletzten Platz, womit die Vilsbiburgerinnen mit dem Abstieg nichts zu tun bekamen. Mit der U 18 holte er in Sonthofen die bayerische Meisterschaft und belegte bei den nationalen Titelkämpfen in Berlin den neunten Rang. Gleiches gelang ihm mit der U20, die er in Bremen auf den achten Rang führte. Damit hat der Italiener eindrucksvoll beweisen, dass er junge Spielerinnen weiterentwickeln kann.

Die letzten vier Jahre war er in der Schweiz, beim Berner Klub Volley Köniz tätig, agierte dort unter anderem als Co-Trainer von Guillermo Gallardo und kümmerte sich darüber hinaus um den Nachwuchs der NLB-Equipe. Im Februar 2016 löste er Han Abbing als Chefcoach der ersten Mannschaft ab. Die Roten Raben sind sich sicher, mit Tarantini den zum Nachwuchskonzept passenden Trainer gefunden zu haben. Ab Mitte August wird er die Zweitligamannschaft auf die Saison 2017/18 vorbereiten.

 

Artikel: Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Car-Sponsor

Partner-Sponsoren

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA LogoWedis Group Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoDELTA Logo
Wedis Group LogoDruckerei Schmerbeck Logo
Raiffeisenbank Vilsbiburg Logo