Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Verein

Rabenjugend beim größten Jugend-Freiluftturnier Europas dabei

Mit U 18-Jugend auf 11. Platz in Regenstauf

Vilsbiburg. Bereits zum 24. Mal wurde am Wochenende der Netto Regentalcup, Europas größtes Jugendvolleyball-Freiluftturnier in Regenstauf ausgetragen. Mit dabei war auch eine U18 der Roten Raben, die in der Endabrechnung auf den elften Platz kam.

Die Vilsbiburger Mädchen traten mit einer sehr jungen Mannschaft an – fünf Spielerinnen gehören noch der U16 an. Somit trafen sie auf im Durchschnitt wesentlich ältere Mannschaften, weshalb Betreuer Gerhard Schemmerer mit dem Abschneiden zufrieden war. Am Samstag beeinträchtigte der starke Wind das Spielgeschehen, worunter anfangs auch die Raben zu leiden hatten. Dennoch setzten sie sich in ihrer Vorrundengruppe dank des besseren Satzverhältnisses als Sieger durch. In der ebenfalls in Dreier-Gruppen ausgetragenen Zwischenrunde verlor man beide Male mit 1:2 – allerdings gegen wesentlich erfahrenere Konkurrenz. In Runde drei gab es einen 2:1-Erfolg und eine 0:2-Niederlage.

Somit spielten die Niederbayerinnen am Sonntag um die Plätze neun bis zwölf: Hier unterlagen sie den Gastgeberinnen knapp mit 1:2, konnten die zweite Partie jedoch mit 2:0 für sich entscheiden. Am Ende stand der elfte Platz fest. Für die Raben spielten: Sarah Scheuerer, Lisa Schaal, Kiara Kiefer, Sina Holzinger, Kati Frankova, Klara Jungwirt und Hannah Maierthaler. Die Jüngeren beteiligen sich am kommenden Samstag am Schlappenpokal der VG Hof.

Artikel: Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Car-Sponsor

Partner-Sponsoren

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA LogoWedis Group Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoDELTA Logo
Wedis Group LogoDruckerei Schmerbeck Logo
Raiffeisenbank Vilsbiburg Logo