Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Verein

Sechs Punkte eingefahren

Rote Raben IV besiegen Dingolfing und Niederviehbach

Vilsbiburg. Am vorletzten Kreisliga-Spieltag haben die Roten Raben IV weitere sechs Punkte eingefahren. Am Samstag besiegten sie den TV Dingolfing V mit 3:1 (25:14, 19:25, 25:21, 25:7) und den TSV Niederviehbach III mit 3:0 (25:16, 25:23, 25:16). Mit 34 Zählern nehmen sie weiterhin den dritten Tabellenplatz ein.

Es war für die Mädchen von Trainer Alex Klobertanz das erste Spiel seit dem 17. Februar. Trotz einiger Unstimmigkeiten konnte der TVD gegen die Aufschläge und Angriffsaktionen der Raben nichts ausrichten. Nach einigen Wechseln und Fehlern holten sich die Gastgeberinnen den zweiten Satz. Auch im dritten Durchgang wechselte der Vilsbiburger Coach viel durch, dennoch sorgten Kampfbereitschaft und mutige Netzattacken für das 25:21. Noch besser wurde die Vorstellung im vierten Abschnitt, in dem Dingolfing nichts mehr entgegenzusetzen hatte.

Auch gegen Niederviehbach kamen mit Tanja Perceli und Anna Esch unerfahrene Spielerinnen zu Einsatz, die ihre Sache allerdings sehr gut machten. So war der Satzgewinn niemals in Gefahr. Anders sah es im zweiten Durchgang aus. Die Rabenmädchen konnten ihr Niveau nicht halten und machten einige leichte Fehler, sodass sie sich dank ihrer größeren Erfahrung erst am Schluss durchsetzen konnten. Im dritten Abschnitt agierten sie wieder konsequenter und mannschaftlich geschlossener. So durfte Alex Klobertanz trotz einiger Anlaufschwierigkeiten zufrieden sein und letztlich deutliche Fortschritte erkennen.

Artikel: Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Car-Sponsor

Partner-Sponsoren

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo