Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Verein

Weitere Punkte für Rote Raben IV?

U 13-Jugend bei niederbayerischer Endrunde

Vilsbiburg. Können die jungen Mädchen der Roten Raben IV nach dem ersten Saisonsieg gegen den TV Dingolfing IV den Schwung mitnehmen und auch bei ihrem vorletzten Bezirksklassenspieltag den ein oder anderen Punkt mitnehmen? Vier Teams der U 13-Jugend treten in Straubing und Dingolfing zur niederbayerischen Endrunde an.

Die Raben IV haben nach der glatten Niederlage gegen den VC Eitting gegen den TV Dingolfing IV endlich den ersten Sieg eingefahren. Ganz knapp mit 3:2 und 18:16 im Tiebreak konnte der Konkurrent aus der BMW-Stadt niedergerungen werden. Am Samstag wollen die Vilsbiburgerinnen nachlegen. In Rottenburg wird es gegen die TG-VFL Landshut II wohl nichts zu bejubeln geben, eher möglich scheint ein weiteres Erfolgserlebnis gegen den gastgebenden Tabellensiebte zu sein.

In der Mittelschule St. Josef von Straubing wird am Sonntag die niederbayerische Meisterschaft der U 13-Jugend ausgetragen. Neben drei Mannschaften des gastgebenden FTSV sind auch die Raben mit zwei Teams vertreten. Weitere Konkurrenten sind die Wilden Wespen Steinach I, der TSV Waldkirchen I und der VV Gotteszell. Die besten Vier dieses Achterturniers qualifizieren sich für die "Südbayerische". Die ist für die beiden jüngeren Mannschaften nicht mehr erreichbar. Trotzdem werden sie mit viel Ehrgeiz dem TV Dingolfing I und II, dem FC Ruderting und dem TSV Grafenau gegenüber stehen.

Artikel: Roland Regahl


 

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo