Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Tickets 1. Bundesliga

Infos zu den Tickets für die Saison

Aufgrund der aktuellen Situation und der Maßnahmen die im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie immer wieder Änderungen mit sich bringen, haben wir uns entschieden für die Saison 2020/ 2021 keine Dauerkarten zu verkaufen. Wir werden daher Tageskarten anbieten, um auch von Spiel zu Spiel auf Veränderungen regaieren zu können.


Ticketverkauf ONLINE

- Freistaltung: 08.10.2020/ 15:30 Uhr für 1. Heimspiel gegen VfB Suhl LOTTO Thüringen

- weitere termne folgen


Infos zur Saison 2020/ 2021

Wir stehen im ständigen Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt, allen weiteren Behörden sowie der Volleyball-Bundesliga, um gemeinsam einen erfolgreichen Spielbetrieb sicherzustellen und umsetzten zu können.

Die Saison ist mit dem Supercup am 27.09.2020 erfolgreich gestartet. Am 10.10.2020 findet das erste Heimspiel in Vilsbiburg gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen statt.


Was ist zu Beachten?

Grundlage für die Aufnahme des Spielbetriebs sind die Verordnungen der Bayrischen Staatsregierung. Hierzu sind Maßnahmen für einen reibungslosen Ablauf zu beachten. Das Einhalten des Mindesabstands von 1,5m und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (bis zum Sitzplatz) gehören ebenfalls dazu. Der Ausschank von Alkohol ist nicht gestattet. Verkauf von Speisen und Getränken vor der Halle oder durch Bedienung am Sitzplatz muss über einen Gastronom organisiert sein. Der Verzehr von Speisen und Getränken erfolgt am Sitzplatz.

Um Identifikationsketten schneller nachvollziehen zu können, müssen von jedem Besucher beim Erwerb eines Tickets folgende Angaben erfasst werden:

  • Vor- und Familienname
  • vollständige Anschrift
  • Telefonnummer

Daher können Tickets nur über eine elektronisches Buchungssystem angeboten werden.


Anwendung des Hygiene-Konzept für die Ballsporthalle

Um das Infektionsrisiko sowohl für die Zuschauer, als auch für die Mannschaften so gering wie möglich zu halten, müssen Hygienekonzept, Abstandsregelungen, Mund-Nasen-Schutz, Kontaktverfolgung und alle weiteren Maßnahmen sorgfältig umgesetzt werden. 


Die Ballsporthalle ist in verschiedene Bereiche eingeteilt, die Trennung der Wettkampfzone vom Zuschauerbereich ist zwingend erfolderlich.

Aktuell sind max. 400 Zuschauer für ein Bundesligaspiel zugelassen. Am Eingang wird ein Leitsytsem eingerichtet, hier erfolgt eine Kontrolle der Tickets, ggf. auch mit einen Lichtbildausweis-Abgleich. Weiterhin wird bei jedem Besucher kontaktlos Fieber gemessen. Personen mit auffälligen Symtomen wird der Zutritt zur Halle verwehrt.


Wir bitten Sie um Verständnis und Ihre Mithilfe bei der Einhaltung und Umsetzung der Maßnahmen.                                                      

Herzlichen Dank.


Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport