Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

2. Bundesliga Pro

Olympia-Quali mit Raben-Beteiligung: Pauline Martin und Alondra Vazquez im direkten Duell

Die Volleyball-Welt blickt ab Samstag auf die Olympia-Qualifikation für Paris 2024: Bei drei Turnieren kämpfen 24 Frauen-Nationalteams um die Tickets für die Olympischen Spiele – bei jedem der drei Quali-Turniere in China, Japan und Polen treten vom 16. bis 24. September acht Mannschaften im Modus „Jeder gegen jeden“ an; am Ende qualifizieren sich die beiden Erstplatzieren des jeweiligen Teilnehmerfeldes.

Mit Pauline Martin (Foto: FIVB) und Alondra Vazquez sind dabei auch zwei Spielerinnen der Roten Raben im Einsatz – sie sind mit den Nationalteams von Belgien bzw. Puerto Rico sogar beim gleichen Turnier in Japan am Start, wo sie es mit Brasilien, Japan, der Türkei, Bulgarien, Argentinien und Peru zu tun bekommen. Bereits am 2. Spieltag kommt es beim Match zwischen Belgien und Puerto Rico zum direkten Duell der beiden Neu- Vilsbiburgerinnen in Tokyo.

Das deutsche Team mit dem in Vilsbiburg ausgebildeten Duo Lena Stigrot und Anna Pogany ist in Polen gefordert. Gegner der „Schmetterlinge“ beim dortigen Turnier sind neben den Gastgeberinnen die Mannschaften aus den USA, Italien, Slowenien, Kolumbien, Korea und Thailand.

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport