Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

2. Bundesliga Pro

Pokal-Auslosung: Rote Raben im Achtelfinale daheim gegen Vizemeister SC Potsdam

Attraktives Los für die Roten Raben: Im Achtelfinale des DVV-Pokals 2022/23 trifft das Team von Cheftrainer Florian Völker, wie die Auslosung am Mittwoch ergab, am Wochenende 12./13. November in der heimischen Ballsporthalle auf Vizemeister SC Potsdam.

Für die Raben ist dies eine ebenso schwierige wie reizvolle Aufgabe – und zugleich die Chance zur Revanche für die Niederlage im letztjährigen Pokal-Wettbewerb gegen den gleichen Gegner. Damals schieden die Vilsbiburgerinnen in der Potsdamer MBS-Arena nach einem 0:3 im Viertelfinale aus, wobei sie in zwei von drei Sätzen (22:25, 26:28) quasi auf Augenhöhe agierten.

Das niederbayerisch-brandenburgische Match ist eine von vier Paarungen, in denen Bundesliga-Teams im Achtelfinale direkt aufeinanderprallen. Die anderen drei Erstliga- Duelle heißen Suhl gegen Münster, Stuttgart gegen Neuwied und Erfurt gegen Straubing. Die übrigen vier Bundesliga-Mannschaften Dresden, Aachen, Schwerin und Wiesbaden treten auswärts bei noch nicht feststehenden Regionalpokalsiegern fest.

Saisonstart in der Bundesliga ist am 29. Oktober; dann erwarten die Roten Raben den VC Wiesbaden. Eine Woche später – am 5. November – steht das Niederbayern-Derby bei NawaRo Straubing auf dem Programm.

(Foto: Hermann Boxleitner)

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport