Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

2. Bundesliga Pro

Potential für die Bundesliga: Raben ziehen Nachwuchs-Trio in den Profi-Kader hoch

Mit einem vielversprechenden Nachwuchs-Trio komplettieren die Roten Raben ihren Kader für die Spielzeit 2023/24 der Volleyball Bundesliga. Cayetana Lopez Rey, Laura Bergmann und Sina Bauer sind 18 Jahre jung und in der vergangenen Saison als aufstrebende Leistungsträgerinnen der Zweitliga-Mannschaft in Erscheinung getreten – nun werden sie direkt ins Erstliga-Team des neuen Cheftrainers Juan Diego Garcia Diaz hochgezogen.

Mit dieser Personalentscheidung setzen die Raben-Verantwortlichen ein wichtiges Zeichen, auch mit Blick auf die Zukunft. „Wir legen großen Wert auf die Durchlässigkeit unseres Ausbildungssystems vom Nachwuchs bis in die Bundesliga“, betont Sportdirektor Guillermo Gallardo. Talente, die sich im Internat am eigenen Standort über Jahre positiv entwickelt haben, sollen die Chance bekommen, sich im Vilsbiburger Bundesliga-Team zu beweisen.

Diese Chance hat sich das Nachwuchs-Trio, das ab sofort zum Profi-Kader gehört, definitiv verdient. Dies gilt für die spanische Außenangreiferin Cayetana Lopez Rey ebenso wie für Mittelblockerin Laura Bergmann aus dem unterfränkischen Hösbach und Libera Sina Bauer, die aus Bamberg stammt. „Ich sehe bei allen dreien das Potential, etablierte Bundesliga-Spielerinnen zu werden“, bekräftigt Guillermo Gallardo.

Das Trio kann in der neuen Saison mittels Doppelspielrecht sowohl für die 1. als auch für die 2. Mannschaft der Roten Raben zum Einsatz kommen; perspektivisch sollen die Talente durch die regelmäßige Trainingsteilnahme immer mehr ins Bundesliga-Team hineinwachsen. „Wir wollen“, sagt der Sportdirektor, „die jungen Spielerinnen gezielt fördern, fordern und weiterentwickeln.“

Die Kaderplanung der Roten Raben ist damit abgeschlossen, nachdem zuvor schon mit den bewährten Mittelblockerinnen Yeisy Soto und Britte Stuut sowie den Neuzugängen Kim Klein Lankhorst und Hannah Kohn (beide Zuspiel), Pauline Martin (Diagonal), Anna Spanou, Alondra Vazquez, Monika Salkute (alle Außenangriff), Patricia Nestler (Libera) und Serena Bruin (Mittelblock) zehn Spielerinnen ihren Vertrag für die Saison 2023/24 in Vilsbiburg unterschrieben hatten.

Unter der Regie von Coach Juan Diego Garcia Diaz starten die Raben in der zweiten August-Woche in die offizielle Saisonvorbereitung. Bundesliga-Auftakt ist am 7. Oktober auswärts beim VC Neuwied 77, das erste Heimspiel in der Ballsporthalle steigt am 11. Oktober gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen.

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport