Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

2. Bundesliga Pro

Trainingsauftakt am Montag: Die Roten Raben starten in die Saisonvorbereitung

Es geht wieder los! Die Roten Raben starten am kommenden Montag, 2. August, in die Vorbereitung auf die Saison 2021/22 der Volleyball Bundesliga, deren erstes Spiel die Vilsbiburgerinnen am Mittwoch, 6. Oktober, zum Aufsteiger VC Neuwied 77 führt. Zum Trainingsauftakt kann Cheftrainer Florian Völker zunächst sechs Spielerinnen um sich versammeln, ebenso viele Mitglieder des Zwölfer-Kaders sind aktuell noch bei ihren jeweiligen Nationalteams aus Deutschland, Belgien, Kolumbien und den USA engagiert.

Von den Neuzugängen werden am Montag Zuspielerin Magdalena Gryka, Mittelblockerin Klára Vyklická und Außenangreiferin Lara Darowski in der Ballsporthalle erwartet. In den ersten Trainingstagen ist nach Angaben von Coach Florian Völker ein „relativ ruhiges Programm“ geplant, in der Folge wird die Intensität sukzessive gesteigert.

Im Terminkalender stehen auch diverse Begegnungen mit Teams aus der Bundesliga und anderen europäischen Ligen. Darunter sind im September hochinteressante Gegner wie der französische Meister und Champions-League-Teilnehmer Mulhouse (auswärts) und der italienische Erstligist Trentino, dessen geplantes Gastspiel in Vilsbiburg ein echtes volleyballerisches Highlight zu werden verspricht; nähere Informationen dazu werden zu gegebener Zeit kommuniziert.

Dies gilt auch ganz allgemein für die Zuschauersituation und damit den Ticketverkauf in der neuen Spielzeit. Sobald die allgemeinen Corona-Vorgaben von Politik und Behörden feststehen, werden die Roten Raben ihre Fans zeitnah über den konkreten Ablauf informieren. Die Vorfreude ist jedenfalls groß auf ein möglichst stimmungsvolles erstes Bundesliga-Heimspiel am Samstag, 9. Oktober, gegen Vizemeister Allianz MTV Stuttgart (im Bild eine Szene vom letztjährigen Duell zwischen beiden Teams in der Ballsporthalle).

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport