Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

2. Bundesliga Pro

Vom RabenNest auf die große Bühne: Lena Stigrot führt das deutsche Team als Kapitänin in die EM

Das internationale Volleyball-Highlight 2023 beginnt – und es hat einen starken Bezug zu den Roten Raben Vilsbiburg! Vom 15. August bis 3. September findet in Deutschland, Belgien, Italien und Estland die Europameisterschaft der Frauen statt – das Team der „Schmetterlinge“ wird angeführt von Kapitänin Lena Stigrot, die fast ein Jahrzehnt lang das Raben-Trikot trug, bevor sie sich 2018 aufmachte, die Volleyball-Welt zu erobern.

Die heute 28-jährige Außenangreiferin spielte ab 2009 in Vilsbiburg und machte im Jugendinternat der Roten Raben die entscheidenden Entwicklungsschritte, die sie auf Vereinsebene später zum Dresdner SC und ab 2021 in die italienische Liga brachten. Zudem hat Lena Stigrot (Foto: volleyballworld) inzwischen 151 Länderspiele absolviert und zählt zu den Routiniers in der DVV-Auswahl, ebenso wie Libera Anna Pogany (29 Jahre/111 Länderspiele/ SSC Palmberg Schwerin), die ebenfalls im Raben-Internat ausgebildet wurde.

Mit Corina Glaab (23/ 22 Länderspiele/ Allianz MTV Stuttgart) steht im deutschen 14er-Kader noch eine dritte Spielerin mit Vilsbiburger Vergangenheit. Zudem nehmen mit den Neuzugängen Pauline Martin (für Belgien) und Anna Spanou (für Griechenland) auch zwei Spielerinnen des diesjährigen Raben-Teams an der EM teil.

Zum Modus: 24 Nationen gehen an den Start, verteilt auf vier Vorrundengruppen mit jeweils sechs Teams. Deutschland trifft in Gruppe C in Düsseldorf gleich zum Auftakt auf Griechenland mit Anna Spanou (Do., 17.8.), die weiteren Gegner heißen Aserbaidschan (Sa., 19.8.), Schweden (Mo., 21.8.), Tschechien (Di., 22.8.) sowie die Türkei (Do., 24.8.); alle Spiele mit deutscher Beteiligung beginnen um 20 Uhr.

Belgien mit Pauline Martin bekommt es in Gruppe A in Gent mit Serbien, Polen, Ungarn, Slowenien und der Ukraine zu tun. Die besten vier Teams aus jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale, mit dem die EM ab 26. August in die entscheidende Phase geht. Die K.o.-Runden finden in Italien und Belgien statt, die Halbfinals sowie das Spiel um Platz 3 und das Endspiel (So., 3.9., 19.30 Uhr) in Brüssel.

Wichtiger Hinweis für alle Fans der Roten Raben und des Volleyballsports insgesamt: Live-Übertragungen von der EM gibt es auf www.sportdeutschland.tv, Karten für die deutsche Vorrundengruppe in Düsseldorf unter https://www.eventim.de/en/artist/cev/cev-eurovolley-2023-frauen-tageskarte-3310923/

 


Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport