Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

3. Liga

Cristy Swagerty verlässt Rabennest

Amerikanerin zieht es zum TV Altdorf

Vilsbiburg. Sie stand zwei Jahre lang an der Seite von Lukasz Przybylak und fungierte als Co-Trainerin der zweiten Bundesliga-Mannschaft sowie als Spielertrainerin der Roten Raben III. Nun bricht sie ihre Zelte in Vilsbiburg ab und wechselt als Chefcoach zum mittelfränkischen Zweitligisten TV Altdorf.

Sie begleitete die junge zweite Mannschaft der Roten Raben als Co-Trainerin und war darüber hinaus im organisatorischen Bereich rund um das Team tätig. Außerdem fungierte sie in den letzten beiden Jahren als Spielertrainerin der Landesligamannschaft, mit der sie aktuell den dritten Rang einnimmt, wohl aber noch von Hohenbrunn-Riemerling überholt werden wird. Die Amerikanerin füllte nach Stationen in Belgien und Frankreich bereits in der Saison 2015/16 zusammen mit der blutjungen Corina Glaab die Position als Zuspielerin bei der zweiten Bundesligamannschaft unter dem damaligen Trainer Ronny Johansson aus. Nach weiteren Engagements in Dingolfing, wo sie den Aufstieg unter anderem den Aufstieg in die zweite Bundesliga schaffte, und der DJK-SB München-Ost kehrte sie 2020/21 in das Rabennest zurück.

Zusammen mit Lukasz Przybylak war sie für das neu gestartete Jugendprojekt der Vilsbiburger Volleyballerinnen verantwortlich und sorgte mit dafür, dass die jungen Mädchen im Laufe der beiden Jahre nicht nur spielerisch und technisch enorme Fortschritte gemacht haben. Die dritte Mannschaft etablierte sie als Spielertrainerin als ein Team, das in der Landesliga Südost oben mitspielen konnte. Nun beendet sie ihre Tätigkeit bei den Niederbayerinnen und wird Nachfolgerin von Erfolgstrainer Haitham Aleter beim Zweitligadritten TV Altdorf.

Artikel/Foto: Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport