Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Auch U13 für Südbayerische qualifiziert

Rabennachwuchs wird Dritter der Bezirksmeisterschaft

Vilsbiburg. Am Sonntag wurde in Straubing die niederbayerische Meisterschaft der U13-Jugend ausgetragen. Acht Mannschaften bewarben sich um den Bezirkstitel und die Qualifikation für die „Südbayerische“.

Vertreten waren auch zwei Teams der Roten Raben, von denen die erste Mannschaft auf den dritten Rang kam. Die zweite belegte den sechsten Platz. In der Gruppenphase wurde ein Satz bis 25 Punkte gespielt. Danach standen zwei Gewinnsätze bis 15 an. Den Roten Raben I gelang ein souveräner Turnierauftakt: Gegen die Wilden Wespen Steinach I und den TV Dingolfing I waren zwei deutliche Erfolge zu verzeichnen (25:13 und 25:12). Die dritte Partie gegen NawaRo Straubing II ging allerdings mit 21:25 verloren. In den Überkreuzspielen erwies sich der spätere niederbayerische Meister NawaRo Straubing I bei der 0:2-Niederlage (15:30) als zu stark. Nun musste die Begegnung mit dem FTSV Straubing I über die Qualifikation zur „Südbayerischen“ entscheiden. Die Raben behielten die Nerven und setzten sich mit 2:0 (30:21) durch. Mit dem knappen 2:1-Sieg im kleinen Finale gegen NawaRo Straubing II schafften die Mädchen von Milos Zika den Sprung auf das Podest.

Die zweite Mannschaft war gegen den Meister chancenlos (8:25), verlor gegen den TSV Plattling I denkbar knapp mit 25:27 und gegen den FTSV Straubing I mit 17:25. In der Überkreuzpartie gegen Plattling konnte sie den Spieß umdrehen (30:22). Das Spiel um den fünften Platz, erneut gegen den FTSV Straubing I, ging mit 24:30 nun knapper verloren. Die dritte Mannschaft kam in Steinach unter den neun Teilnehmern auf den siebten Rang. Für die südbayerische Meisterschaft am 27. und 28. April haben sich somit NawaRo Straubing I als Erster und II als Vierter, der TV Dingolfing als Zweiter und die Roten Raben als Dritter qualifiziert.

Am Foto hinten v. l.: Sebastian Dollinger als Co., Clara Maffey, Jana Hochholzer, Agnes Weiß, Sina Pichlmaier, Milos Zika, Bahri Ademi als Co.

Vorne v. l.: Mia Schmiedmeier, Arenda Ademi, Marie Liebau, Lenya Dollinger

Roland Regahl / Foto: Rote Raben

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport