Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Drei Punkte für Rote Raben III

Niederlage gegen Niederviehbach folgt Sieg gegen Plattling

Vilsbiburg. An ihrem zweiten Bezirksligaheimspieltag am Samstag in der Turnhalle der Realschule warteten die jungen Raben mit unterschiedlichen Ergebnissen auf: Der 1:3-Niederlage gegen den TSV Niederviehbach II folgte ein glatter 3:0-Sieg gegen den TSV Plattling.

Die Mädchen von Trainerin Elisabeth Große-Hering hatten sich auch gegen Niederviehbach etwas mehr ausgerechnet als nur einen Satzgewinn. Bei dem 1:3 (17:25, 23:25, 25:22, 19:25) schockte eine Verletzung von Emma Tebbing im zweiten Satz die Gastgeberinnen. Große-Hering musste einige personelle und taktische Umstellungen vornehmen. Die Raben gaben zwar ihr Bestes, doch verhinderten eine Reihe von Aufschlag- und Annahmefehlern den gewünschten Erfolg.

Nach einer kurzen Pause hieß der nächste Gegner TSV Plattling. Die Vilsbiburgerinnen gingen gegen den punktelosen Tabellenletzten als Favorit in die Partie und wurden dieser Rolle auch gerecht. Bei dem glatten 3:0-Erfolg (25:20, 27:25, 25:18) funktionierten die Grundelemente Aufschlag und Annahme wieder deutlich besser, sodass die Angreiferinnen ihre Chancen am Netz konsequent nutzen konnten. Letztlich ist man mit den drei gewonnenen Punkten im Rabenlager zufrieden, hat man sich doch als Sechster im sicheren Mittelfeld etabliert.

Artikel: Roland Regahl

Foto: Johanna Tebbing

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Sparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck Logo