Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Einmal souverän – einmal knapp

Raben-U16 mit erfolgreichem Saisonauftakt in Straubing

Vilsbiburg. Die U16 der Roten Raben war am Sonntag zum Saisonauftakt der Bezirksliga in Straubing zu Gast. Dabei schlugen sie NawaRo II souverän 3:0 (25:12, 25:13, 25:15) und die dritte Vertretung knapp mit 3:2 (23:25, 25:18, 22:25, 25:18, 15:8).

Die Partie gegen die schwächere zweite Straubinger Mannschaft stellte für die Vilsbiburger Mädchen keine Herausforderung dar, sodass ein ungefährdeter Erfolg heraussprang. Anders sah es gegen die „Dritte“ aus. Die Mannschaft von Trainer Gerhard Schemmerer zeigte zunächst zu viel Respekt, fand nach großem Rückstand (1:9) erst spät zu ihrem Spiel (22:24), konnte den Satz jedoch nicht mehr drehen. Eine deutliche Leistungssteigerung und geschlossene Teamleistung ermöglichte nach erneutem Rückstand zu Beginn (1:5) den letztlich unangefochtenen Satzausgleich.

In den beiden folgenden Durchgängen war es eine Partie auf Augenhöhe, in der sich die Konkurrenten nichts schenkten. Somit stand es 2:2. Im entscheidenden Tiebreak unterbanden die Raben mit druckvollen Aufschlägen von Beginn an einen geordneten Straubinger Spielaufbau, gingen folglich schnell mit 6:1 in Führung und bauten diese bis zum 15:8 weiter aus. Schlüssel zum Gewinn der fünf Punkte war die geschlossene Mannschaftsleistung der Mädchen um Kapitänin Steffi Zens.

Roland Regahl

Foto: Rote Raben

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport