Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Erste Entscheidung im Jugendbereich

Raben U12 bei niederbayerischer Meisterschaft in Gotteszell

Vilsbiburg. Am Sonntag steht in der Mehrzweckhalle von Gotteszell die erste Entscheidung im Jugendbereich an. Die erste U12-Mannschaft der Roten Raben möchte sich bei der niederbayerischen Meisterschaft für die „Südbayerische“ qualifizieren. Alle anderen Teams müssen ebenfalls auswärts antreten.

Vier der acht qualifizierten Mannschaften können die am 13. und 14. Januar stattfindende südbayerische Meisterschaft erreichen. Mit diesem Ziel fahren die Mädchen von Milos Zika nach Gotteszell. Aber neben den Raben wollen dies auch zwei Steinacher und Gotteszeller Teams sowie der TV Dingolfing, der FTSV Straubing und NawaRo Straubing schaffen. Die beiden anderen Vertretungen wollen in Steinach möglichst gut abschneiden.

In der Bezirksliga kommt es am Samstag ab 14 Uhr in der Plattlinger Realschulhalle zum Duell der Gastgeberinnen und der Roten Raben III. Beide Teams streben den ersten Punktegewinn an. Die Damen IV gastieren am Samstag um 14 Uhr beim VSV Straubing und möchten ihre ansprechenden Leistungen bestätigen. Mit viel Selbstvertrauen reisen die Raben V am Samstag in das Hans-Leinberger-Gymnasium. Dabei steht der Tabellenzweite der TG Landshut III und dem TV Dingolfing IV gegenüber.

In der U16-Bezirksliga will der Rabennachwuchs seine Position als Tabellenführer verteidigen. In der Hans-Glas-Halle trifft er mit dem TV Dingolfing und NawaRo Straubing III auf Gegner, die in dieser Saison bereits einmal geschlagen werden konnten.

Roland Regahl / Foto: Rote Raben

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport