Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Glatter Sieg zu ungewohnter Zeit

Raben-U16 schlägt die TG mit 3:0

Vilsbiburg. Mit lediglich sechs Spielerinnen trat die U16 der Roten Raben am Samstagmorgen in Dingolfing gegen die TG Landshut an. Trotzdem gelang ein ungefährdeter 3:0-Erfolg.

Bis zum 7:7 blieb es im ersten Satz ein offener Schlagabtausch. Allmählich setzten sich jedoch die Raben auf 12:8 und 21:14 ab. Noch einmal konnte Landshut etwas aufschließen. Doch letztlich ging der Satz mit 25:21 an die Vilsbiburgerinnen. Deutlich weniger Widerstand leisteten die Isarstädterinnen in den beiden folgenden Durchgängen, die der Tabellenzweite locker mit 25:10 und 25:9 für sich entschied. Somit hat er in der Bezirksliga nur eine Niederlage hinnehmen müssen und sich neben den gesetzten Teams NawaRo Straubing und TSV Niederviehbach sowie Meister NawaRo Straubing III für die niederbayerische Meisterschaft im Februar qualifiziert.

Roland Regahl / Foto: Gerhard Schemmerer

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport