Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Ohne Satzverlust Turniersieger

Beide Raben-U14-Teams für nächste Siegerrunde qualifiziert

Vilsbiburg. Am Sonntag fand in Dingolfing der zweite Spieltag der U14 statt. Als Turniersieger ohne Satzverlust qualifizierte sich die erste Mannschaft ebenso wie die „Zweite“, die Vierte wurde, für die nächste Siegerrunde.

Nachdem die Plattlinger Buben abgesagt hatten, spielten in dem Fünferturnier jeder gegen jeden auf zwei Gewinnsätze bis fünfzehn Punkte. Souverän setzten sich die Raben I in der Hans-Glas-Halle durch. Am meisten Schwierigkeiten bereitete ihnen noch die Vereinskameradinnen, die sich beim 2:0-Erfolg (31:19) am heftigsten wehrten. Alle anderen Begegnungen waren eindeutige Angelegenheiten. So wurde der TV Dingolfing mit 30:9, der TSV Plattling mit 30:5 und die TG Landshut mit 30:12 geschlagen.

Die zweite Vertretung, eine reine U13-Mannschaft, betrachtete die Partien als Vorbereitung für die anstehenden Aufgaben im Januar. Nach der Niederlage gegen die Klubfreundinnen verloren sie auch gegen Landshut mit 0:2 (18:30) und gegen die Gastgeberinnen mit 1:2 (32:44). Im letzten Spiel gegen Plattling sicherten sich die Vilsbiburger Mädchen den vierten Platz durch ein deutliches 2:0 (30:14). Am 14. Januar findet in der Ballsporthalle der dritte Spieltag statt.

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport