Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Rabennachwuchs tritt auswärts an

Damen III und IV sowie U16-Jugend im Einsatz

Vilsbiburg. An diesem Wochenende stehen für drei Raben-Nachwuchsteams durchwegs Auswärtsaufgaben auf dem Programm. Am Samstag treten die Damen III in Viechtach und die "Vierte" in Taufkirchen an. Am Sonntag spielt die U16 in Gotteszell.

Die Raben III wollen sich weiter im gesicherten Mittelfeld der Bezirksliga etablieren. Die drei am Samstag geholten Punkte, waren zwar nicht die erhoffte optimale Ausbeute, doch haben die Mädchen von Trainerin Elisabeth Große-Hering die Gelegenheit, beim TV Viechtach ein weiteres Erfolgserlebnis zu feiern. Denn die Gastgeberinnen haben erst vier Zähler gutschreiben können und rangieren damit auf dem 7. Platz.

Die "Vierte" hat kürzlich beim TV Dingolfing 0:3 verloren und dabei lediglich im zweiten Satz eine reelle Chance gehabt. Durch die Niederlage ist sie wieder auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Am Samstag treffen mit den Vilsbiburgerinnen und dem TSV Taufkirchen die beiden punktgleichen Kellerkinder aufeinander. Der Verlierer wird es schwer haben, sich aus der Abstiegszone hochzuarbeiten.

Die U16-Jugend reist zu ihrem zweiten Bezirksliga-Spieltag am Sonntag nach Gotteszell, wo sie auf den VV trifft. Die Rabenmädchen haben aus den bisher zwei gespielten Partien drei Punkte geholt, während die Gastgeberinnen leer ausgeblieben sind. Der nächste Gegner, der ungeschlagene Tabellenführer FTSV Straubing II, dürfte wohl eine Nummer zu groß sein.

Artikel: Roland Regahl

Foto: Gerhard Lichtmannecker

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Sparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck Logo