Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Rote Raben III steigen in Bezirksliga auf

Vierte Mannschaft bleibt in der Bezirksklasse

Vilsbiburg. Nach den Herren konnten auch die beiden Damenmannschaften ihre Relegationsrunden erfolgreich gestalten. Die Damen III setzten sich in Viechtach und die "Vierte" in Dingolfing durch. Somit steigt erstere in die Bezirksklasse auf und letztere hat die Bezirksklasse gehalten.

Die Roten Raben III waren in stärkster Besetzung nach Viechtach gereist und holten mit vier Punkten den Turniersieg. In der ersten Partie gegen den Zweiten der Bezirksklasse Nordost, den TV Viechtach, konnten sich die Vilsbiburgerinnen mit 3:0 (25:14, 25:23, 25:23) durchsetzen. Dabei begannen sie im ersten Satz mit drei Aufschlagfehlern nervös. Erst als Emma Tebbing sieben Angaben durchbrachte, wurden sie selbstsicherer und gewannen den ersten Durchgang deutlich. Der zweite Abschnitt verlief bis zum 17:17 ausgeglichen, bevor die Raben am Ende die entscheidenden Punkte machten. Einen ähnlichen Verlauf nahm auch der dritte Satz, in dem die Vilsstädterinnen schon mit 17:20 zurücklagen. Mit Uli Haberger an der Aufschlaglinie zogen sie auf 24:21 davon und sicherten sich letztlich den Sieg mit 25:23.

Da die Gastgeberinnen anschließend den Bezirksligasiebten TV Dingolfing III mit 3:0 schlagen konnten, benötigten Kathrin Polster und Co. in der letzten Partie gegen die BMW-Städterinnen nur noch einen Satzgewinn, um das Turnier als Sieger zu beenden. Bereits im ersten Satz wirkte sich die mangelnde Spielpraxis nach der sechswöchigen Pause negativ aus. Nachdem man am Anfang bis zum 6:8 stets leicht in Rückstand lag, erarbeiteten sich die Raben mit gut platzierten Aufschlägen und einer beherzten Abwehrleistung einen Vier-Punkte-Vorsprung, den man bis zum 25:21 auch halten konnte. In der Folge schlichen sich einige Konzentrationsschwächen ein, die Dingolfing zum Ausgleich nutzen konnte (22:25).

Ohne große Höhepunkte gewann anschließend jedes Team einen Durchgang (25:17, 19:25), sodass der Tiebreak die Entscheidung bringen musste.

In dem dominierten bis zum 7:3-Zwischenstand zunächst die Raben, bevor sie mit dem Dingolfinger Service enorme Probleme bekamen und sich auch am Netz nicht mehr durchsetzen konnten. Trotz zweier Auszeiten und einiger Auswechslungen im Abwehrriegel gelang kein einziger Punktgewinn mehr. Mit den zwei gewonnen Sätzen haben die Raben III die Relegation jedoch gewonnen und den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Für Vilsbiburg spielten: Katharina Frankova, Uli Haberger, Sina Holzinger, Hannah Maierthaler, Tanja Percelli, Isabella Pirito, Kathrin Polster, Tabea Reithmeier, Sarah Scheuerer, Emma Staab, Emma Tebbing und Laura Waitl.

Auch die "Vierte" gewann ihr Relegationsturnier und spielt deshalb eine weitere Saison in der Bezirksklasse. Die Rabenmädchen setzten sich gegen den VSV Straubing mit 3:1 (25:21, 25:18, 21:25, 25:22) und gegen den gastgebenden TV Dingolfing V mit 3:2 (25:23, 25:20, 15:25, 24:26, 15:4) durch.

Bild: Die Roten Raben III steigen in die Bezirksliga auf.

Artikel: Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Co-Sponsor

Flottweg Logo

Partner-Sponsoren

Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Sparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck Logo