Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Schwere Aufgaben für Rabenherren

Zwei Jugendteams mit Heimspielen

Vilsbiburg. Den beiden Herrenmannschaften der Roten Raben stehen am Samstag schwierige Auswärtsaufgaben bevor. Heimrecht genießen am Sonntag die U20-II und die U15, während die drei U13-Teams ihren ersten Spieltag in Steinach bestreiten.

Die Mannen von Toni Brandmeier haben zuletzt einen hart erkämpften 3:2-Erfolg beim TSV Unterhaching errungen, reisen am Samstag aber als krasser Außenseiter in das Gymnasium von Geretsried. Denn mit der VSG Isar-Loisach wartet der Landesliga-Tabellenführer auf die Vilsbiburger. Die Gastgeber haben fünf ihrer sechs ausgetragenen Partien für sich entschieden. Ähnlich knifflig wird die Aufgabe für die Raben II zu lösen sein. Denn ob beim mit zwei Siegen in die Saison gestarteten VSV Straubing etwas zu holen sein wird, ist überaus fraglich.

Die zweite Vertretung der U18-Jugend will am Sonntag ab 10 Uhr in der Realschulhalle die beiden zuletzt erlittenen Niederlagen vergessen machen und wieder an die Anfangserfolge anknüpfen. Denn die beiden Konkurrenten, NawaRo Straubing II und TSV Niederviehbach U20, konnten im Hinspiel jeweils mit 3:2 geschlagen werden.

Ihren ersten Spieltag zur niederbayerischen Meisterschaft bestreiten am Sonntag ab 10 Uhr die U15-Jugendlichen in der Ballsporthalle und treffen dort auf jeweils zwei Landshuter und Dingolfinger Mannschaften. Auch die U13 nimmt am Sonntag in Steinach den Spielbetrieb auf. Die drei Rabenteams messen mit Steinbach I, II und Buben, dem FTSV Straubing I und II sowie dem TSV Niederviehbach I und männlich die Kräfte.

Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport