Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

U 18-Jugend spielt um südbayerische Meisterschaft

Junges Rabenteam hofft auf dritten Platz

Vilsbiburg. Der SV Lohhof ist am Wochenende Ausrichter der südbayerischen Meisterschaft der U 18-Jugendlichen. Acht Mannschaften aus den Regierungsbezirken Niederbayern, Oberbayern und Schwaben kämpfen um den Titel, mehr noch jedoch um die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft.

 

Die Roten Raben fahren als niederbayerischer Vizemeister in die BOS/FOS-Halle nach Unterschleißheim. Sie stellen mit Ausnahme von Elisabeth Kerscher und Amelie Busch, beide Stammspielerinnen in der zweiten Bundesliga, sowie der zum Kader gehörenden Zuspielerin Sophia Sdorra eine sehr junge Mannschaft. Die meisten Vilsbiburger Mädchen spielen für die Damen IV in der Bezirksklasse. Aber die Mannschaft hat sich bei der Niederbayerischen wacker geschlagen, sodass Trainer Luca Tarantini ein wenig auf das Erreichen der bayerischen Meisterschaft hofft. Dafür wäre gegen die starke Konkurrenz allerdings der dritte Platz Voraussetzung. Die Raben spielen zunächst mit dem schwäbischen Titelträger FC Langweid, dem oberbayerischen Vierten TV Bad Tölz und dem Mitfavoriten SV Lohhof, der mit einer Wildcard gesetzt wurde, in einer Gruppe. In der anderen kämpfen der FTSV Straubing, der MTV Rosenheim, der SV Mauerstetten und der TSV TB München um die Punkte.

Artikel: Roland Regahl

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Flottweg Logo
Volkswagen Ostermaier LogoVolkswagen Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoDELTA Logo
Druckerei Schmerbeck LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo