Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

U12-Mannschaften trumpfen auf

Rote Raben organisieren zwei Turniere

Vilsbiburg. Am Sonntag haben die Roten Raben anlässlich des zweiten Spieltages der niederbayerischen Meisterschaft gleich zwei U12-Turniere organisiert. Insgesamt gingen in der Ballsport- und Vilstalhalle 19 Mannschaft an den Start. Von den vier Teams aus Vilsbiburg erreichten drei die nächste Siegerrunde.

Drei Gruppen, denen jeweils eine Rabenmannschaft zugeteilt war, spielten in der Ballsporthalle. Sehr erfolgreich schnitten die drei Teams des Gastgebers ab und schafften ausnahmslos den Einzug in die dritte Runde. Die U12-I eilte mit jeweils zwei Vor- und Zwischenrundenerfolgen in das Finale gegen den FTSV Straubing, das sie mit 2:1 knapp für sich entscheiden konnte. Auch die "Zweite" spielte ein starkes Turnier und kam nach dem 2:0 (30:18) im kleinen Finale gegen die Jungs der Wilden Wespen I auf den dritten Platz. Die Raben III verlor zwar ihre Partie um den fünften Platz gegen den TV Dingolfing III, war mit dem sechsten Rang aber sehr zufrieden.

Pech hatte die "Vierte", die in einem Neunerturnier in der Vilstalhalle antrat. Nach zwei Vorrundensiegen und dem glatten 2:0 gegen die SG Saldenburg im ersten Zwischenrundenspiel unterlagen sie im zweiten der TG-VFL Landshut II knapp mit 1:2. Im Spiel um Platz drei konnten sie dann den FC Fürstenzell bezwingen.

 

Es spielten:

Raben I: Klara Most, Lea Schmiedmeier, Idila Miftari und Katharina Weindl, Betreuer: Milos Zika.

Raben II: Stefanie Zens, Paula Griesbach, Selina Attenhauser und Leni Tiefenbeck, Betreuerin: Flora Hegyi.

Raben III: Carolina Kotitschke, Amy Weißbach, Zoe Eckstein und Anna Gierke, Betreuerinnen: Anja Kotitschke und Dagmar Gierke.

Raben IV: Theresa Gruber, Lennia Lang, Isabell Steininger und Malin Meder, Betreuerin: Martina Lang.

Artikel: Roland Regahl

Foto: Verein

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg Logo
Sparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck Logo