Facebook LogoTwitter LogoInstagram Logo

Jungraben

Zwei Siege am letzten Spieltag

U18-II der Roten Raben holt fünf Punkte

Vilsbiburg. Die U18-II der Roten Raben hat am Sonntag in der Ballsporthalle bereits ihren letzten U20/18-Bezirksligaspieltag erfolgreich absolviert. Gegen NawaRo Straubing U18-II gab es einen deutlichen 3:0-Erfolg, gegen die U20 aus Niederviehbach ein hart umkämpftes 3:2.

Keinerlei Schwierigkeiten mit der Mannschaft aus Straubing hatten die Mädchen von Trainer David Castellanos. Am Ende stand ein souveräner, nie gefährdeter 3:0-Erfolg (25:9, 25:9, 25:10) fest. Anders sah es gegen das ältere Team aus Niederviehbach aus. Das gewann nämlich die ersten beiden Sätze jeweils knapp mit 26:24 und 25:23. Doch die jungen Raben spielten engagiert und beherzt weiter. Und schafften mit 25:18 und 25:15 unangefochten den Ausgleich.

Im Tiebreak sah es zunächst nicht gut aus, denn die Gäste lagen bis kurz vor Schluss mit 3:0, 6:2 oder 10:7 in Führung. Erst als den Raben eine Drei-Punkte-Serie zum 11:11 gelang, wendete sich das Blatt. Nach dem 14:13 wurde der erste Matchball verwandelt. Damit nehmen die Vilsbiburgerinnen aktuell den ersten Tabellenplatz ein, können aber von Straubing III oder Waldkirchen, die noch zwei Partien ausstehen haben, überholt werden.

Starke Partner mit Charakter

Flottweg Logo
Ostermaier Logo
Draexlmaier LogoRaiffeisenbank Vilsbiburg LogoSparkasse Landshut Logo
DELTA LogoDruckerei Schmerbeck LogoCapelli Sport